Sanierungen

Bewahren. Erneuern. Pflegen.

 

Abgeplatzter Putz, Risse oder Algenbefall sind auf den ersten Blick nur Schönheitsfehler der Fassade. Doch genau durch diese Lücken in der Schutzschicht des Hauses kann Feuchtigkeit bis zur Bausubstanz vordringen. Die Folgen – von aufwendigen Mauerwerkstrockenlegungen bis zu umfassenden Sanierungsmaßnahmen im Innenraum – sind kostspielig für Hausbesitzer. Mit überschaubarem Aufwand lassen sich kleinere Fehlstellen im Putz sanieren und zuverlässig verschließen“, weiß der Fachmann.
Bei Ausbesserungsarbeiten genauso wie bei einer umfassenden Fassadenüberarbeitung gehören technisches Wissen und Verarbeitungserfahrung für ein überzeugendes Ergebnis zusammen. Die gründliche Prüfung des Untergrunds ist der erste Schritt. Sorgfalt geboten ist auch bei der Auswahl der geeigneten Sanierungs- und Beschichtungsstoffe. Nur wenn alle Materialien untereinander gut verträglich sind und die natürlichen Schrumpf- und Dehnvorgänge ausgleichen können, entsteht eine leistungsfähige Fassade.

Nicht nur aus alt mach‘ neu, sondern auch besser.

 

Zu Leverkus Wärmedämmungen